MISSBRAUCHSERFAHRUNG
ALS FUNDAMENT FÜR ERFOLG

24. und 25. Juli 2021 von jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr
Voraussetzung – Bereitschaft sich zu öffnen um Heilung zu empfangen

Unverarbeitete Missbrauchserfahrungen legen oft einen Schatten auf das Dasein.
Das Opfergefühl, der Kontrollverlust, das enttäuschte Vertrauen, die Selbstzweifel
und die Bindungsproblematiken, die sich daraus ergeben können das Leben
langfristig stark beeinträchtigen.
Wir (Sebastian und Matthias) haben selbst Missbrauchserfahrungen erlebt und
sind unseren Weg in die Heilarbeit gegangen. Wir wissen welche Scham und
welcher Schmerz hinter solch einer Erfahrung steht und sehen das Potential, dass
mit der Transformation ins Leben tritt: die emotionale Klarheit, das
Urteilsvermögen, die Selbstannahme in den eigenen Bedürfnissen und in der
Feinfühligkeit, der Selbstwert, die Würde und die innere Klarheit. Dies sind alles
Qualitäten die wir wieder erwecken und mit euch feiern wollen. Wir wollen mit
euch euer eigenes Heilersein anerkennen, unbewusste Opferschemata lösen und
das Bewusstsein der Eigenverantwortung und Selbsterschaffung eures eigenen
Lebens stärken.
In unserem zweitägigen Intensiv-Workshop: „Missbrauch transformieren“ schaffen
wir für euch einen sicheren und liebevollen Raum, in dem wir alle mit unseren
Erfahrungen unseren Beitrag leisten die emotionalen Verstrickungen ans Licht zu
bringen und aufzulösen. Mit dem gemeinsamen Sehen und Verstehen der
Thematiken geben wir Raum für Mitgefühl und Selbstmitgefühl und lassen daraus
Stärke und Selbstbewusstsein erwachsen.

INHALTE
Wissensvermittlung – Wir teilen unsere Geschichten mit euch und geben
Hintergrundwissen zu Missbrauch, Dissoziation, Nähe-Distanz Konflikt und der
Transformation der Opferhaltung

Bewusstwerdung – In gemeinsamen Meditationen verfeinern wir die Innere
Wahrnehmung und spüren bis zu den Untiefen mit denen wir uns an alten Mustern
festhalten, und lassen diese los.

Heilung erfahren – Jeder Teilnehmer erhält eine Heilsitzung im Kreis der Heilenden
und trägt damit dazu bei sein Bewusstsein und das der Gruppe zu transformieren.

In Wertschätzung und Anerkennung für das Sehen und Gesehen werden dürfen
sich die Wunden schließen und Heilung darf geschehen.

Wir beiden freuen uns sehr mit euch gemeinsam diese Reise der Selbstanerkennung und Selbstwertschätzung zu gehen.
In Liebe und Respekt für euren Weg

Matthias und Sebastian