Max W.

Durch einen meiner Nebenjobs habe ich zufällig den Kontakt zu Herrn Weh bekommen. Ich habe Ihn gefragt, ob er mir bei meiner Bewerbung helfen kann. Zu meinem Glück willigte er ein. Die Art und Weise des Coachings empfand ich als sehr nachhaltig. Mir wurde kein stumpfes Musterblatt hinterlegt, sondern ich durfte zunächst frei meine Bewerbung schreiben. Anschließend haben wir die Bewerbung zusammen im Hinblick auf die Stellenanzeige ausgewertet und angepasst. Die Kommunikation war stets auf Augenhöhe. Herr Weh gab mir Hilfestellungen in puncto Formulierung, Formatierung und technischen Angelegenheiten. Als ich dann zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde, hat er mir noch einige Fragen gestellt, die ich mir selbst beantworten sollte. Mit einem sicheren Gefühl bin ich zu dem Vorstellungsgespräch gegangen und hatte ein Tag später die Zusage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.